OpenOffice.org 1.1.5 wird OpenDocument unterstützen
 

  • Der aktuelle stabile Entwicklungszweig von OpenOffice.org soll mit der Version 1.1.5 ein weiteres Update erfahren. Ein erster Release Candidate liegt jetzt vor und unterstützt das von der OASIS standardisierte Office-Format OpenDocument.
     
  • In erster Linie stellt OpenOffice.org 1.1.5rc ein Bugfix-Update bereit, d.h. es werden in erster Linie Fehler bereinigt. Neue Funktionen findet man eigentlich nicht, einzige Ausnahme ist ein neuer Import-Filter für das OpenDocument-Format der OASIS, das damit künftig auch OpenOffice.org 1.1.x verarbeiten kann. Die kommende Version 2.0 von OpenOffice.org wird dies ebenfalls unterstützen.
     
  • OpenDocument wurde von der OASIS als Standard-Office-Format entwickelt. Es basiert zwar auf dem XML-Format von OpenOffice.org, wurde aber um neue Möglichkeiten erweitert. OpenDocument wird derzeit nur von KDEs Office-Paket KOffice unterstützt. OpenOffice.org 2.0, das ebenfalls OpenDocument unterstützen und eigentlich im Sommer 2005 erscheinen sollte, wird sich voraussichtlich noch etwas verzögern, liegt aber bereits in einer Beta-Version vor, die mit OpenDocument umgehen kann. Mit OpenOffice.org 1.1.5 wird auch OpenOffice.org 1.1x um den für OpenOffice.org 2.0 entwickelten Filter für das angepasste OpenOffice.org-Format erweitert.
     
  • Der Release Candidate von OpenOffice.org 1.1.5 steht unter download.openoffice.org zum Download in elf Sprachen bereit.
    (Quelle: Golem.de 14.07.2005)

 

COPYRIGHT 2000 - 2009 MilleniumRockband.CH - ALL RIGHTS RESERVED

                                                                                    Home | Kontakt | News | Friends | Partner | Impressum
Sommaire | Cedric | Musiciens | Concerts | Questions | grosse Jagd | Ich will schlafen |